Die Delikatesse aus dem Atlantik: Lachs

Sein feiner rauchiger Geschmack und die milden und zugleich intensiven Gewürze zergehen mit dem schmackhaften Lachsfleisch auf der Zunge. Der Verzehr von Lachs aus dem Atlantischen Ozean, ist ein Genuss auf höchstem Niveau.

Nicht ohne Grund sind sich Gourmets auf der ganzen Welt einig, dass es sich hier um eine echte Delikatesse handelt.

Bei der Zubereitung und während des Herstellungsprozesses dieser Spezialität wird Wert auf höchste Präzision gelegt. Fein geräuchert und perfekt gewürzt ergibt sich eine einzigartige Geschmackskomposition, die ihresgleichen sucht. Das Lachsfleisch weist eine Rosé-Orange bis hin zu einer dunkelroten Färbung auf.

Atlantische Lachse können bis zu 1,5 Meter lang werden. Er ist äußerst reich an Omega3 Fettsäuren, welche besonders wichtig für den menschlichen Organismus sind. Deswegen ist Lachs auch ein begehrtes Nahrungsmittel der heutigen Zeit. Besonders leckerer Räucherlachs, der durch sein schonendes und spezielles Verfahren sein einzigartiges Geschmackserlebnis erhält, ist die Delikatesse schlechthin.

Gourmets empfehlen dazu einen leichten Wein, der dem Fisch seinen Geschmack voll entfalten lässt. Etwas frisches und krosses Weißbrot oder scharfe Meerettichdips passen hervorragend dazu. Besonders lecker gilt es, den Lachs als solches ohne weitere Beilagen zu verzehren. Wer ihn einmal gekostet hat, der weiß auch warum. Sein verführerisches Aroma lässt einem bereits das Wasser im Mund zusammenlaufen, wenn man es nur riecht.

Den unbeschreiblichen Geschmack von Lachs aus dem Atlantik wird man nie wieder vergessen.